Aus dem Deutschkurs – Teil 2

Jost schreibt:

Hurra, den ersten Schultag der zweiten Kursrunde haben alle Beteiligten gut überstanden!

Heute möchte ich unsere LehrerInnen zu Wort kommen lassen:

 

Roya: Es ist schön, Menschen zu sehen, die lernen wollen; frustrierend hingegen, dass Respekt zum Teil sehr klein geschrieben wird.

Jeannine: Alle KursteilnehmerInnen wirken sehr sympathisch und motiviert, so dass sie mir bereits in der ersten Stunde meine kleinen Ängste bezüglich des Unterrichtens nehmen konnten. Ich denke, wir können in Zukunft alle viel voneinander lernen.

Lena: Dies ist der zweite Deutschkurs, den ich im Rahmen des Projektes mitgestalte. Es war in der ersten Woche nicht nur sehr schön so viele bekannte Gesichter aus dem letzten Kurs zu sehen, die Teilnehmer zeigten sich auch unglaublich engagiert.

In meiner ersten Stunde ging es um das Thema Einkaufen. Auf die Frage, ob alle vertraut mit den Zahlen und Preisen seien, kam die Antwort „ein Kilo Kartoffeln kostet 1.560.400,05 EUR…heute kein Sonderangebot“. Da war ich sprachlos und konnte mit meinen exemplarischen Preisen von beispielsweise 12,95 EUR einpacken. Ich habe das Gefühl, dass auch in diesem Kurs wieder eine tolle Atmosphäre herrschen wird und freue mich auf die Zusammenarbeit mit den neuen Lehrern.

Anne: Ich war positiv überrascht von der großen Bereitschaft der TeilnehmerInnen, im Kurs mitzuarbeiten, aber auch eventuelle Schwächen von Mitschülern sofort auszugleichen. Alle waren angenehm motiviert und engagiert, untereinander wurde viel diskutiert und gegenseitig geholfen.

 

Wir alle freuen uns auf die nächsten Monate!

Jost