2. Sporttag 2016: Verkehrserziehung und Rad

Am Samstag, dem 24.09.2016, haben das Projekt Ankommen, ein Quadratkilometer Bildung, der StadtSportBund Dortmund und „Angekommen in Deiner Stadt“ auf dem Gelände des Adam’s Corner am Westpark in der westlichen Innenstadt einen Sporttag zum Thema rund um das Fahrrad veranstaltet. Das Ziel war, Geflüchteten aus Dortmund und Umgebung eine spielerische Einführung in das Thema Fahrradfahren und Sicherheit auf dem Zweirad zu vermitteln. Dazu wurde ein Parcours aufgebaut und eine Fahrradwerkstatt ins Leben gerufen.

Herrliches Wetter sorgte bei den Beteiligten schon am Vormittag für große Freude beim Aufbau und Austesten des Parcours auf dem gesamten Außengelände. Der Caterer hatte alles pünktlich vorbereitet und konnte neben Kaffee, Tee und Softdrinks auch leckere Würstchen im Brötchen sowie Lahmacun mit Salat anbieten. So war für jeden Geschmack etwas dabei.

So langsam wurde es voller auf dem Gelände, da auch die eingeladenen Vereine „TrinitasDO“ (Triathlon ) und die „EinRaDo´s“ (Einrad ) ihre Stände aufbauten, um noch mehr Gäste anzulocken. Ab 14:00 Uhr ging es los, doch vorerst blieb es noch ruhig, so dass hauptsächlich Helfer und Freunde den Parcours testeten. Die Schrauber hingegen hatten durchweg zu tun, da im Vorfeld viele Spendenräder abgegeben wurden und auch einige Geflüchtete mit ihrem kaputten oder reparaturbedürftigen Rad vorbeikamen. Gegen 15:00 Uhr tauchte dann eine Gruppe von Betreuern und Geflüchteten aus Hagen auf, die endlich für Action sorgte! Die Jungs und ein Mädchen im Alter von 7 bis 17 Jahren hatten ihren Spaß den Parcours zu durchfahren. Zuerst scheuten sich alle ein wenig und es wurde erstmal das Essen in Anspruch genommen, später gab es dann sogar noch einen kleinen Wettbewerb. Im Vorhinein wurden durch Mitglieder des Aufbauteams Punkte für die jeweiligen Stationen festgelegt, die die Teilnehmer_innen maximal hätten erreichen konnten. Da es mehrere Kinder und Jugendliche schafften, die gleiche Punkteausbeute zu erreichen, war es uns nicht möglich den Gewinner des „Turniers“ festzulegen. Das war ja auch gar nicht so wichtig; Hauptsache, alle hatten Spaß!

Noch zu erwähnen bleibt, dass es Dank „AnGEkommen in Deiner Stadt“ und den drei kompetenten Schraubern Martin, Nils und Nico sowohl am Sporttag als auch in Zukunft eine Fahrradwerkstatt am Adams Corner geben wird! Das ganze Projekt wurde am Samstag erfolgreich gestartet, die weitere Planung und offizielle Eröffnung wird selbstverständlich noch bekannt gegeben! Aber schon an unserem Sporttag konnten die Jungs schon dem ein oder anderen Fahrrad wieder auf die Sprünge helfen, so dass es wieder auf Hochtouren durch Dortmund fahren kann!

Schlussendlich kann man festhalten, dass es durch das tolle Wetter und die tolle Zusammenarbeit aller Vereine ein gelungener Tag war, auch wenn wir uns insgeheim noch mehr Besucher_innen erhofft hätten. Es bleibt also abzuwarten, wie es beim nächsten Mal laufen wird!

 

(Text von Yannick)