Suche
  • Aktives Ehrenamt für geflüchtete Menschen
  • kontakt@projekt-ankommen.de
Suche Menü

Ausstellung „Schau mich an – Gesicht einer Flucht“ und „Home Stories“

Wir freuen uns sehr, mit Unterstützung durch das Integrationsnetzwerk „lokal willkommen“ der Stadt Dortmund, von Montag, dem 04.02.2019 bis zum Freitag, den 15.02.2019, die Ausstellungen „Home Stories“ und „Schau mich an – Gesicht einer Flucht“ in der Berswordt-Halle im Stadthaus zeigen zu können.

Die „Home Stories“ von Alexandra Breitenstein portraitiert in den Jahren 2015 – 2017 Geschichten von Geflüchteten, denen Dortmund eine neue Heimat geworden ist. Nun sind die Geschichten und Fotos auch auf Stellleinwänden in der Berswordt-Halle zu sehen.

Für die Ausstellung „Schau mich an – Gesicht einer Flucht“ ist der Asylkreis Haltern am See einen ähnlichen Weg gegangen. Er hat die Geschichten von Flucht im 21. Jahrhundert jedoch um die Erlebnisse von Menschen, die im oder nach dem zweiten Weltkrieg Flucht und Vertreibung erleben mussten, erweitert.

Nähere Informationen findet Ihr unter:

http://www.the-homestories.eu/

https://gesicht-einer-flucht.de/

Die Ausstellung wird am

Montag, den 04.02.2019 um 17:00 Uhr in der Berswordt-Halle

durch Frau Bürgermeisterin Birgit Jörder eröffnet. Wir freuen uns Euch zahlreich begrüßen zu dürfen!

Schreibe einen Kommentar